Orthopäde Leoberg - Heger - Leistungen Slider

Unsere Leistungen
Orthopäde Leonberg

Der Mensch als Individuum steht im Mittelpunkt sämtlicher therapeutischer Optionen. Wir bieten ein umfassendes therapeutisches Spektrum aus konservativen, interventionellen und operativen Therapien an. Unser Ziel ist es, Ihnen die individuell bestmögliche und schonendste Therapie anbieten zu können.

Orthopäde Leoberg - Heger - Leistungen - operative Therapie

Operative Therapie – mit langjähriger chirurgischer Kompetenz

Als erfahrener Spezieller Orthopädischer Chirurg mit Schwerpunkt Endoprothetik und arthroskopischer Gelenkchirurgie kann ich, Ihr Orthopäde Leonberg, Sie auf neuestem medizinischem Stand beraten und betreuen. Stationäre Operationen führe ich in Kooperation mit der Orthopädischen Klinik Sindelfingen, zertifiziertes Endoprothetik-Zentrum der Maximalversorgung (EPZmax), durch.

Orthopäde Leoberg - HegerBei fortgeschrittenem Gelenkverschleiß und typischen Beschwerden, welche sich durch konservative Therapien nicht mehr beheben lassen, kann mit der Implantation eines künstlichen Hüftgelenkes geholfen werden. Durch einen minimal-invasiven, sehr muskelschonenden Zugang kann sowohl zementfrei als auch (teil-) zementiert ein künstliches Hüftgelenk implantiert werden.

Orthopäde Leoberg - HegerBei fortgeschrittenem Gelenkverschleiß mit entsprechender Beschwerdesymptomatik kann die Implantation eines künstlichen Kniegelenkes indiziert sein. Je nach Befallsmuster kommt hier ein minimal-invasiver Teilgelenkersatz (mediale und laterale Schlittenprothese) als auch ein komplettes künstliches Kniegelenk (bicondyläre Oberflächenersatzprothese) in Frage.

Durch eine Gelenkspiegelung können minimal-invasiv Pathologien vieler Gelenke, vorrangig der Schulter-, Knie- und Sprunggelenke behandelt werden.

Die Hand ist anatomisch gesehen sehr feingliedrig und komplex. Etwa ein Viertel aller menschlichen Knochen sowie zahlreiche weitere anatomische Strukturen treffen hier auf kleinem Raum zusammen und sorgen so für die hohe Beweglichkeit und Präzision. Wir behandeln in unserer Praxis folgende Erkrankungen operativ:

  • Karpaltunnelsyndrom
  • Schnappfinger
  • Ganglien
Ähnlich wie bei der Hand ist auch der Fuß ein sehr komplexes anatomisches Gebilde, das aus einer Vielzahl von Muskeln, Knochen, Gelenken und Bändern besteht. Der Fuß ist von einer Vielzahl an Nerven durchzogen und verschafft dem Menschen einen festen Stand, wird aber auch sehr stark beansprucht. Dieses komplexe Gebilde ist dennoch sehr beweglich. Wir behandeln operativ unter anderem folgende Symptome im Fußbereich:

  • Hallux valgus/rigidus
  • Kleinzehenfehlstellungen

Konservative Therapie – heilen ohne OP

Zunächst schöpfen wir alle Möglichkeiten der konservativen Therapie aus, bevor wir eine operative Behandlung in Betracht ziehen. In unseren modernen Räumlichkeiten behandeln wir Sie stets nach dem neuesten Kenntnisstand der modernen Medizin und tun unser Bestes für eine möglichst rasche Genesung unserer Patienten. Dabei gehen wir stets auf Ihre spezifischen Beschwerden ein und wägen sorgfältig mit Ihnen gemeinsam zwischen verschiedenen Therapieformen ab.

Orthopaede-Leonberg-Heger-ill2-80003-en-de-a-acp-treatment-chart.3b7a492eMittels Eigenbluttherapie (ACP) können degenerative Gelenkerkrankungen sowie Muskel-, Sehnen- und Knochenverletzungen behandelt werden. Hierbei werden ca. 15 ml venöses Blut aus einer Armvene entnommen und mittels einer speziellen Zentrifuge aufbereitet. Dadurch werden die Blutplättchen (Thrombozyten) und die vorhandenen Wachstumsfaktoren gewonnen und von den restlichen Blutbestandteilen getrennt. Diese werden dann unmittelbar mittels einer speziellen Doppelspritze in die betroffene Region injiziert.

Hyaluronsäure ist das „Schmiermittel“ der Gelenke und bildet sich vor allem in Knorpelzellen und der Gelenkschleimhaut. Da zum Beispiel in an Arthrose erkrankten Gelenken die Verfügbarkeit von Hyaluronsäure sinkt, wird bei der Hyaluronsäuretherapie künstliches Hyaluron direkt in das betroffene Gelenk gespritzt. So wird weiterer Verschleiß verhindert oder zumindest verlangsamt. Das Gelenk wird geschmiert wodurch der Schmerz gelindert sowie die Funktion verbessert werden kann.

Körpereigene Regenerationsprozesse anregen, Entzündungen hemmen und so Schmerzen lindern – das alles kann die Stoßwellentherapie (ESWT). Die Stoßwellentherapie hat sich in den letzten Jahren zur Therapie von Muskel-, Sehnen- und Gelenkerkrankungen in der Orthopädie etabliert. Bei der Behandlung werden die Stoßwellen mit Hilfe eines Schallkopfes direkt auf die betroffene Stelle übertragen – dort können die gebündelten Pulse gezielt kalkauflösend, entzündungshemmend und schmerzlindernd wirken und Reparaturprozesse in Gang bringen.

Die Akupunktur wird im Bereich der traditionellen chinesischen Medizin schon lange erfolgreich zur konservativen Therapie, vor allem zur Schmerztherapie, angewandt. Ziel ist es, den gestörten Energiefluss im Organismus wieder zu regulieren. Dazu werden je nach individueller Situation des Patienten bestimmte Akupunkturpunkte ausgesucht, an denen feine Nadeln gesetzt werden. Diese erzeugen einen Reiz und können damit bestehende Blockaden regulieren und auflösen – die Energie kann wieder fließen und der Mensch gesunden.

Zur Diagnostik von Osteoporose steht uns die DXA Knochendichtemessung zur Verfügung. Hiermit lässt sich die Knochendichteminderung, also das Risiko für eine Osteoporose, bestimmen. Anschließend kann gegebenenfalls eine weitere Diagnostik oder eine Therapie eingeleitet werden, um die Knochendichte zu verbessern und das Bruchrisiko zu senken. Nach aktuellem wissenschaftlichem Stand ist das DXA-Verfahren die präziseste und exakteste Methode für die Diagnosefindung und die weitere begleitende Therapie in der Osteoporose.

  • Sportmedizin
  • Chirotherapie
  • Lasertherapie
  • Strom- und Ultraschalltherapie
  • Kinesiotape
Orthopäde Leoberg - Heger - Leistungen - Diagnostik

Diagnostik – die Grundlage jeder Therapie

Das persönliche Gespräch und eine umfassende körperliche Untersuchung bilden die Grundlage für eine fundierte Diagnostik.

Modernste apparative Diagnostik (Ultraschall, digitales Röntgen, MRT, CT) gewährleistet die Kooperation mit der Radiologischen Gemeinschaftspraxis Partner Medizinische Bildgebung. Folgende Diagnoseverfahren bieten wir – Orthopäde Leonberg – Ihnen an:

  • Gelenksonographie
  • Säuglingshüftsonographie
  • Gelenkpunktionen
  • Labordiagnostik
  • Knochendichtemessung
  • Röntgen
  • Kernspintomographie
  • Computertomographie

Haben Sie Fragen zu unserer Praxis oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns einfach an oder wenden Sie sich per Mail an uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

kontakt
Telefon: 07152 / 25083